Geigenschule/ Violinschule Féréol/ Selbststudium

HIER BESTELLEN: AMAZON.DE

Volume 0: Kinderviolinschule (Vorschulkinder), EF100
Volume 1-4: Violinschule Féréol (Erwachsene und Schüler), EF110-140

Ergänzendes Textbuch mit DVD zum Selbststudium, EF700

Vorwort zu den Notenheften Vol. 0-4:
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geigen-Einsteiger, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

nach langjähriger Erfahrung im Unterrichten von Violinschülern aller Altersstufen im Gruppen- und Einzelunterricht veröffentliche ich hiermit mein neues Unterrichtsprogramm. Die Notenhefte beinhalten ausführliche Erklärungen für Einsteiger, Fotos, Übungen, Musiktheorie und ein umfangreiches Repertoire der beliebtesten Lieder und Stücke aus allen Epochen der modernen und klassischen Musikliteratur.

Den Heften 1-3 der Violinschule für Erwachsene und Schüler sowie der Kinderviolinschule liegen Playalong-CDs zum Mitspielen in verschiedenen Tempi, mit und ohne Melodiestimme bei.

In der Kinderviolinschule (Heft 0) wird das Notenlesen noch nicht forciert, alle Lieder und Stücke werden in der leichtesten Griffart gespielt. In den Heften 1-4 für Erwachsene und Schüler wird ausgehend von C-Dur das Notenlesen besonders logisch und einfach eingeführt.

Zu vielen Übungen, Liedern und Stücken gibt es zweite und teilweise auch dritte Stimmen, die für den Lehrer gedacht sind oder für fortgeschrittene Schüler. So lassen sich schnell erste Vorspiele und Konzerte vorbereiten. Ich wünsche viel Freude und Erfolg!

Zusätzlich kann man das Heft “Violinschule Féréol Selbststudium“ erwerben. Es enthält eine DVD mit ausführlichen Lehrvideos.

Herzlichst, Judith Nalbach


Vorwort zum Textbuch / DVD:
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geigen-Einsteiger, herzlich willkommen zum Violinschule Féréol Selbststudium !

Wenn Sie keine Möglichkeit haben Geigenunterricht zu nehmen, können Sie hier anhand der Videos und der korrespondierenden Texte die Geigen- und Bogenhaltung, die Bewegungsabläufe, Stricharten, Lagenspiel und Vibrato selbstständig erarbeiten oder optimieren.

Für Einsteiger wird ausführlich erklärt, was zum Start benötigt wird, wie und wo man Griffbrettmarkierungen anbringen kann und wie man die Geige mit Hilfe eines Stimmgeräts unkompliziert einstimmt. Fortgeschrittene können ihre Geigentechnik reflektieren und verfeinern.

In Ergänzung empfehle ich die Notenhefte 1-4 der Violinschule Féréol für Erwachsene und Schüler. Hier wird das Notenlesen ausgehend von C-Dur logisch und unkompliziert erklärt. Es gibt ausführliche Anleitungen für Einsteiger bis Fortgeschrittene, Fotos, Übungen, Musiktheorie und ein umfangreiches Repertoire aus den beliebtesten Liedern und Stücken der modernen und klassischen Musik. In der Kinderviolinschule (Heft 0) wird das Notenlesen noch nicht forciert, alle Lieder und Stücke werden in der leichtesten Griffart gespielt.

Den Heften 1-3 der Violinschule für Erwachsene und Schüler sowie der Kinderviolinschule liegen Playalong-CDs zum Mitspielen in verschiedenen Tempi, mit und ohne Melodiestimme, bei.

Ich wünsche viel Freude und viel Erfolg!

Herzlichst, Judith Nalbach


Judith Nalbach, Diplom-Violinistin,
wurde in Monheim am Rhein bei Köln geboren. Während ihrer Studienzeit wurde sie von namhaften Geigern und Violinpädagogen aller wichtigen Violinmethoden aus Europa, Russland und den USA ausgebildet, u.a. Prof. Norbert Brainin (Amadeus-Quartett), Prof. Valery Gradow, Prof. Eric Gruenberg, Prof. Igor Ozim, Prof. Waleri Klimov, Prof. Albert Markov, Ruggiero Ricci und Prof. Vladimir Spivakov . Vorwiegend als Solistin trat sie bei renommierten europäischen Musikfestivals, bei Radio France sowie bei städt. Konzerten, Kirchenkonzerten und Theateraufführungen auf. Judith Nalbach unterrichtet seit über 30 Jahren Geigenschüler aller Altersstufen im Gruppen- und Einzelunterricht. Seit 1992 arbeitet sie an der Musikschule der Stadt Iserlohn. Dort leitete sie neben ihrer Lehrtätigkeit als Stellvertretende Schulleiterin mehrere Jahre den Elementar- und Streicherbereich und bis heute ein Kinderorchester. 2010 gründete sie das Violinstudio Féréol in Köln, von 2011 bis 2013 kamen Hagen, Düsseldorf und Dortmund dazu. Viele ihrer Schüler waren erfolgreich bei Musikwettbewerben und gewannen unzählige Preise. Drei Schülerinnen wurden in die Deutsche Streicherphilharmonie aufgenommen, das Auswahlorchester der besten Streicherschüler deutscher Musikschulen.



 

Vol. 0



Vol. 1



Vol. 2



Vol. 3



Vol. 4



Textbook / DVD